Vor genau 5 Jahren habe ich meinen Blog gestartet. Ich dachte nie, dass ich es solange durchhalte und schon gar nicht, dass ich es schaffe, mir irgendwelche Kontakte aufzubauen. Aufgrund meines Jubiläums gibt es heute einen Artikel, der meinen Blog-Werdegang reflektiert. 

Als ich mit meinem Blog angefangen habe, hieß er noch nicht theMetro sondern Phona7. Zum Beginn des Blogs war der Name schlicht Mittel zum Zweck. Ich wollte mir zu dieser Zeit mein erstes Smartphone kaufen (HTC HD7), mich über das neue mobile OS von Microsoft Windows Phone informieren und meine Erfahrungen mit anderen Usern teilen. Leider fand ich nur wenige deutschsprachige Blogs zu diesem Thema. Also beschloss ich einen Blog über das OS zu schreiben. Zu Beginn postete ich manchmal regelmäßig, manchmal unregelmäßig ein paar News. Neben dem eigentlichen Blog eröffnete ich auch einen Twitter-Account.

Nach einiger Zeit fragte ich mich, wie Redaktionen oder andere Blog an Testgeräte heran kamen. Wie läuft das Ganze? Von anderen Bloggern, die ich in den sozialen Netzwerken kennenlernte, bekam ich dann irgendwann die Information, dass die Pressestellen der Hersteller, beispielsweise einem Blogger, Testgeräte zur Verfügung stellen können.

Nach einer gewissen Zeit hatte ich meinen Mut zusammen genommen und bei einer Pressestelle angefragt. Die Nutzerzahlen meines Blogs waren nach und nach gestiegen und ein Hersteller sagte dann: „Klar. Probier einfach mal unser Gerät aus.“ Doch bevor ich mein erstes Review zu einem Smartphone schrieb, ging es erst mit diversen App-Reviews los. Die erste App, die ich testete, war eine App für die Medikamentenverwaltung.

http://themetro.de/app-review-medifux/

Mein erstes Hardware Review war auch nicht zu einem Smartphone, sondern über ein Bluetooth Headset von Sony Ericsson, genauer gesagt das MW600. Ich hatte mir das Gerät selbst gekauft. http://themetro.de/test-mw600-bluetooth-headset/

Noch am selben Tag wechselte ich den Namen von Phona7 zu themetro. Auf meinem Blog sollte es weiterhin schwerpunktmäßig um Windows Phone gehen. Der erste Hersteller mit dem ich zusammenarbeitete und der meinem Blog eine Chance gab, war HTC. Das Testgerät war kein Windows Phone, sondern ein HTC One X.

http://themetro.de/uber-den-tellerrand-hinaus-schauen-test-htc-one-x/

Es gab natürlich, wie bei allen Blogs, in den 5 Jahren Höhen und Tiefen. Man hatte mal mehr, mal weniger Lust oder Zeit Artikel zu schreiben. Im November 2012 gab es mein erstes Gewinnspiel. Es gab leider nur ZWEI Teilnehmer. Im Laufe der Zeit veröffentlichte ich zahlreiche Reviews von Geräten. Ich testete nicht nur Windows Phone Geräte, sondern auch Android und gelegentlich iOS Smartphones. Auch Zubehör wurde von mir getestet. Von Kopfhörern über Ladestationen, ich postete zahlreiche Berichte über Zubehör.

Insgesamt habe ich bis zum 1. Juni 2016 1077 Artikel veröffentlicht. Nach einiger Zeit wurde ich auch auf Events eingeladen, was für mich heute noch jedes Mal ein Abenteuer ist. Ich habe in der Zeit viele tolle Menschen treffen dürfen. Ich schreibe meinen Blog, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich damit Geld verdienen will. Es gibt Leute die lesen Testberichte oder How-To Artikel von mir, was mich natürlich sehr freut. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen Lesern bedanken. Ich hoffe, dass Ihr mir auch in den nächsten 5 Jahren treu bleibt!

Außerdem möchte ich auch meinen Partnern/Firmen für die Unterstützung danken.

Ohne Euch alle würde ich nicht seit 5 Jahren Artikel schreiben!

Ihr habt es also bis zum Ende des Artikels geschafft. Natürlich möchte ich meinen Lesern auch etwas zurückgeben. Deswegen werde ich ab heute ein Gewinnspiel starten. Wie genau das Gewinnspiel abläuft, lest Ihr um 12 Uhr in meinem Gewinnspielartikel.