Neben einer PS4 bin als Konsolen Fan auch Besitzer einer Xbox One. Vor etwa einem Monat stellte Microsoft mit EA EA Access vor. Hierbei handelt es sich um eine Art Gaming Abo. Es werden Spiele in die „Vault“ plaziert und alle die dieses EA Access Abo besitzen können sich diese Spiele kostenlos herunterladen. EA kündigt nun an das ein weiteres Spiel demnächst in der „Vault“ verfügbar sein wird. 

Bei diesem Game handelt es sich um Need for Speed Rivals. Leider habe ich das Spiel bisher nicht gespannt, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Neben diesem Spiel sollen noch weitere Spiele im September folgen.

Aktuell kostet die Mitgliedschaft von EA Access 3,99€ im Monat oder 24,99€ im Jahr. Aktuell gibt es folgende Spiel in der „Vault“:

  • Fifa 14
  • Madden 25
  • Battlefield 4
  • Peggle 2

Neben diesem Games bekommt man als Mitglied auch 10% Rabatt auf EA Games, DLC etc.. Als Mitglied erhält ebenfalls frühen Zugriff auf Demos z.b. von NHL 15 oder Fifa 15 (Spielzeit 6 Stunden). Die Idee dieses Spieleabos finde ich wirklich klasse. Dennoch bin aktuell kein Mitglied von EA Access, warum?

Ganz einfach es ist möglich das Abo nur via PayPal oder Kreditkarte zu buchen. PayPal habe ich nicht und meine Kreditkarte wird nicht bei Xbox Live gespeichert. Hier wäre Klasse, wenn EA das Zahlungssystem erweitern würde und zwar mit dem Microsoft Konto. Dafür gibt es Gutscheinkarten die man kaufen kann.

EA hatte bei der Veröffentlichung von EA Access bekannt gegeben, dass es Gutscheinkarten geben wird, die man bei Gamestop kaufen kann. Ob dies der Fall ist weiß ich aktuell nicht (Anfrage bei Gamestop läuft). Wenn ich eine Antwort erhalte, werde ich diesen Artikel aktualisieren.

Ein weiteres Problem was ich sehen werde, dass EA natürlich nicht immer die aktuellsten Spiele in diese Abo hinzufügen wird. Mal sehen wie lange es dauert bis Madden 15 oder demnächst Fifa 15 in der „Vault“ landen.

Was haltet Ihr von diesem Abo EA Access?

Quelle EA Blog VIA WPCentral