Am 27. Juni 2017 hatte mich Honor zu einem Event nach Berlin eingeladen, hier sollte das neue Top-Smartphone der E-Brand Marke vorgestellt werden. Das Honor 9. Wie die Reise war und was ich auf dem Event gelernt und erlebt habe, lest Ihr in diesem kleinen Reisebericht. 

Der Tag startete für meine Verhältnisse nicht besonders früh, gegen halb 8 traf ich mich mit Max von maxwireless, um mit ihm zusammen zum Frankfurter Flughafen zu fahren. Gegen 10 nach 8 waren wir bereits da und gingen an den Check-In Schalter. Die Warteschlange der Sicherheitskontrollen war leider sehr groß und wir mussten knapp eine Stunde warten.

Endlich am Gate angekommen, sahen wir, dass unser Flug Verspätung hatte. Anstatt 9:45 Uhr ging der Flug erst um 10:30 Uhr los. Nach einem angenehmen kurzen Flug von 50 Minuten kamen wir auch schon in Berlin an. Mit dem Bus und der Ringbahn ging es anschließend noch Richtung Location.

Honor9_Event_4

Da wir viel zu früh dran waren, trafen wir uns noch mit dem ein oder anderen aus der Branche (Grüße an Kathrin, Franz, Fuchs, Chris und Co.) in einem Café ganz in der Nähe der Location. Eigentlich war es sehr schön sich mal etwas länger vorab mit anderen Bloggern zu unterhalten und sich näher kennenzulernen. Gegen 10 nach 2 ging es dann aber wirklich zur Location (Max-Schmelling Halle). Nach der Zugangskontrolle sahen wir uns alle die Show von Honor an.

Leider wurde das Honor 9 schon in China vorgestellt, dadurch waren alle technischen Spezifikationen bereits vorab bekannt. Dennoch ist so ein Event für mich immer wieder ein Erlebnis. Auch diesmal war es sehr unterhaltsam! Vor allem als der Chef der Firma Monster mit seinem goldenen Segway auf die Bühne kam (Leider habe ich kein Foto).

Honor9_Event_3

Honor und Monster haben ihre Kooperation vorgestellt, durch die zwei Sachen entstanden sind: Erstens der „Honor Purity Equalizer“ und zweitens ein paar Monster InEar Kopfhörer. Diese können separat als Zubehör für das Honor 9 gekauft werden – zu einem Preis von 49€. Neben dem Honor 9 und den Kopfhörern wurde auch weiteres Zubehör vorgestellt. Ein Fitnesstracker namens „Honor Band 3“ (für 69 €) und ein Sport Bluetooth Kopfhörer namens „Honor Sport Bluetooth Earphones“ (für ebenfalls 69€).

Honor9_Event_2

Als letztes wurde noch der Preis des Honor 9 bekannt gegeben. Hier hatte sich hier ein Fehler eingeschlichen. Es wurde angekündigt, dass das Gerät 449 €kostet, allerdings kostet es nur 429€. Bis zum 11.Juli gab es außerdem noch eine Cashback-Aktion von Honor in Höhe von 30€.  Bis zum 4. August gibt es noch einen Cashback von 30€, die Aktion wurde verlängert. Besonders cool war es, dass jeder Eventteilnehmer auch ein Testgerät mit nach Hause bekam. Das wurde von mir natürlich auch sofort ausprobiert. Beim Testbericht für das Honor 9, wird es sich bei mir um einen Langzeittest handeln. Deswegen bitte ich noch um Geduld.

Nach dem Event gingen einige von uns in fast schon alter Tradition zusammen Burger essen. Mit dabei waren unter anderem Gilly, Franz und Technikfaultier. Der Burger von Tommi’s Burger Joint war wirklich wieder sehr lecker!

Honor9_Event_1

Danach ging es mit dem Technikfaultier, Max und Chris von Techloupe zurück Richtung Flughafen. Es ging wieder mit dem Flieger zurück nach Hause.

Vielen Dank an Honor für diesen tollen Tag in Berlin. Es ist vor allem immer wieder toll, die anderen Blogger/YouTuber zu treffen und sich mit Ihnen zu unterhalten.  Es ist einfach immer ein kleines Klassentreffen!

Die Reisekosten wurden von Honor übernommen. Vielen Dank dafür!