Microsoft Mobile hat auf der IFA ein „bezahlbares“ Flaggschiff vorgestellt: Das Lumia 830. Mehr dazu, lest Ihr jetzt in meinem Review.

Beim Lumia 830, handelt es sich um das eines der letzten Lumia-Gerät mit Nokia Schriftzug. Die nächsten Modelle wie z.B. das Lumia 535 wird auf der Rückseite neuerdings Microsoft stehen haben.

Ich finde es schade, dass die Marke nur noch indirekt existieren soll. Microsoft hat die Mobilfunkabteilung von Nokia gekauft und diese umbenannt in „Microsoft Mobile“. Doch nun zum Lumia 830:

Technische Daten

Display: 5 Zoll IPS Display (Auflösung 1280 x 720 Pixel) 294 PPI
CPU: Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core CPU mit 1.2 GHz
RAM: 1 GB
Speicher: 16 GB
Kamera: 10 MP PureView Kamera; LED Blitz; OIS
OS: Windows Phone 8.1 Update 1 (Lumia Denim)
Akku: 2200mAh

Verarbeitung/Design

Als ich das Lumia 830 aus seiner Verpackung geholt habe, war ich einfach nur begeistert. Ich hatte ja bereits das Lumia 930 in der Hand und auch dieses Smartphone ist wirklich spitze (ein Test folgt hoffentlich demnächst). Das Lumia 830 habe ich in der Farbe schwarz erhalten.

Ich kann nach diesem Test viele Leute verstehen, die sich für eine schwarze Version statt einer bunten entscheiden. Egal ob bei einem 830 oder einem 930 die schwarze Variante ist meiner Meinung nach die Schönste. Der schwarze Rahmen sieht nicht nur gut aus, sondern verleiht dem Lumia 830 auch eine besondere Wertigkeit.

Bei der orangen oder grünen Farbversion gefällt mir der silberne Rahmen weniger. Die seitlichen Tasten haben das gleiche Material, wie auch der Rahmen. Sie haben einen guten Druckpunkt. Dennoch hätte ich einen Verbesserungsvorschlag:

Um die Lautstärkenwippe und die Standby-Taste ein wenig unterscheiden zu können, wäre eine Struktur wie beispielsweise beim Moto X (2014) wünschenswert. Mir ist es oft passiert, dass ich ausversehen auf die Lautstärke-Wippe gedrückt habe, anstatt auf die Standby-Taste.

Windows Phone Kontakte sw

Was mir sehr gut gefällt, ist das Microsoft Mobile/Nokia das Displayglas zum Rahmen hin abgerundet hat. Dadurch ist das Lumia 830 sehr gut in der Handhabung. Dennoch konnte ich ein kleines Spaltmass zwischen Glas und Rahmen fühlen. Das ist aber äußerst gering.

Kommen wir nun zum einzigen Kritikpunkt des Lumia 830 in Sachen Design: Die Rückseite.

Sie ist aus „billigem“ Plastik. Die matt-schwarze Variante der Rückseite wirkt leider wie ein Fingerabdruck-Magnet. Außerdem war es für mich sehr schwierig, die Rückseite nach dem Öffnen (zum Sim Karte und Akku einlegen) wieder zu befestigen.

Schade finde ich leider, dass Microsoft die Rückseiten des Lumia 830 nicht auch Einzeln zum Kauf anbieten wird. Ich persönlich hätte gerne die Möglichkeit, je nach Stimmung oder Anlass die Rückseite farblich variieren und somit austauschen zu können.

 

Display

Bei dem Display kann man sich streiten. Wäre ein 1080p bei einem UVP von 399€ noch drin gewesen? Ich denke nicht, aber ich will hier nicht Microsoft in Schutz nehmen. Vielleicht hängt es auch mit dem Panel zusammen, dass es von deren Zulieferer noch keine 1080p Displays mit dem integrieren Chip für den Glance Screen gibt – wer weiß.

Meiner Meinung nach ist das 720p des Lumia 830 völlig ausreichend. Ich hätte nicht gedacht, dass ich es mal sage, aber dieses 5 Zoll Display ist mir nicht zu groß. Durch das kleine Gehäuse kommen einem das Gerät und das Display kleiner vor. Wie immer, bei Lumia Geräten, kann ich bei der Displayqualität nicht meckern. Sehr stabile Blickwinkel, kräftige Farben und wer es möchte kann diese sogar nach eigenem Geschmack noch individuell anpassen. Ganz besonders gerne verwende ich den Glance Screen.

Lumia 830 1

Software

Zur Software kann man leider nicht so viel schreiben, wie beispielsweise bei einem Android Gerät. Denn meine Meinung kennt Ihr: Windows Phone ist für mich ein wirklich tolles mobiles Betriebssystem. Alle Betriebssysteme haben natürlich etwas Positives und etwas Negatives. Aber ich bin gerne mit Windows Phone im Alltag unterwegs.

Beim Lumia 830 handelt es sich um die Windows Phone Version 8.1 Update 1, plus das Lumia Denim Update. Das Beste an Lumia Denim konnte ich leider noch nicht ausprobieren: Die verbesserte Kamera App. Dieser wird erst demnächst von Microsoft nachgeliefert, schade!

Neben dieser Neuerung hat sich auch der Glance Screen verbessert. So können weitere Sachen wie Bing/MSN Weather oder Fitness & Health Daten angezeigt werden.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist genau die Laufzeit, die ich bei diesem 2200 mAh Akku erwartet habe. Je nach Benutzung hat man 1- 1 1/2 Tage Laufzeit. Schön ist, dass Microsoft den Qi Standard in die Rückseite des Lumia 830 eingebaut hat. So ist kabelloses Laden des Lumia 830 sofort möglich!

Akku Laufzeit Lumia 830

Kamera

Die Kamera soll, wie bei jedem PureView Gerät, dass Highlight des Gerätes sein. Das ist sie leider nur teilweise. Versteht mich nicht falsch, die Kamera des Lumia 830 ist wirklich gut! Aber sie kann leider nicht mit der des Lumia 1520 mithalten – vor allem in Sachen Low-Light.

Sonst erzielt die Lumia 830 wirklich gute Ergebnisse. Sie ist perfekt für Schnappschüsse oder Urlaubsfotos, wenn man die „große“ Kamera mal nicht zur Hand hat. Sehr gut finde ich auch, dass in der 10 Megapixel Kamera ein OIS (Optischer Bildstabilisator) verbaut wurde. Damit wird unschönem „verwackeln“ vorgebeugt.

Auch immer ein Vorteil bei großen Geräten (5 Zoll) ist ein dedizierter Kamera-Button. Den hat Microsoft glücklicherweise beim Lumia 830 verbaut. Das ist ja mittlerweile nicht mehr selbstverständlich, seit Microsoft die Richtlinien für Windows Phone Geräte etwas gelockert hat.

Hier einige visuelle Beispiele von mir:

Fazit

Ich muss sagen, dass Fazit zu meinem Lumia 830 Review fällt mir relativ leicht. Frage 1, die ich beantworten möchte ist: Handelt es sich um das „Erste“ bezahlbare Flaggschiff? Nein, das ist für mich nur reines Marketing. Das Lumia 830 ist ein wirklich sehr gutes Mittelklasse-Smartphone.

Frage 2: Gibt es von mir eine Kaufempfehlung? Auf jeden Fall! Ich war sogar nach der ersten Woche am überlegen, ob ich mir das Lumia 830 nicht sogar kaufe. Wer ein Freund von Windows Phone ist oder offen ist für ein anderes Betriebssystem, der sollte sich das Lumia 830 mal anschauen. Vielleicht seid Ihr so begeistert wie ich beim ersten Hands On!

theMetro Kaufempfehlung_nokialumia830

Vielen Dank an Microsoft die mir das Lumia 830 zur Verfügung gestellt haben!