Wie auf dem offiziellen Blog von Motorola zu lesen ist, beginnt ab heute der Rollout des Android 4.4.2 Updates für das Moto G. Deutsche User müssen sich noch ein wenig gedulden, dass heute startende Update ist erst einmal nur für Käufer die bei Motorola.com oder bei Amazon.com gekauft haben. Alle anderen Regionen bzw. Mobilfunkanbieter sollen das Update bald erhalten.

Der Changelog zum Moto G Android 4.4.2 Update sieht wie folgt aus :

  • Android™ 4.4, KitKat® – Android 4.4.2, KitKat, is the latest release of the Android platform. KitKat includes enhancements such as restyled status and navigation bars, a new full-screen mode, color emoji support, improved closed captioning support, stronger security, smarter power use, and more tools and capabilities for better app development.
  • Phone dialer – Improved the phone app with the ability to look up contacts directly from the dial pad, see and tap frequent contacts, and search your corporate directory easily.
  • Camera – Focus and exposure – Enhanced the „touch to focus“ option with a new circular, on screen control that can be dragged by your finger around the viewfinder to adjust a photo’s focus and exposure.
  • Gallery – Photo editing – Added new photo editing options to the Gallery app including new filter effects, draw on your photos, advanced cropping, and adjustments to color, exposure, contrast and more.
  • Printing documents and pictures –  Added support for printing photos, Google Docs, GMail messages, and other content via Wi-Fi, Bluetooth and hosted services like Google Cloud Print and HP ePrinters.
  • Hangouts – SMS/MMS support – Incorporated a new version of Google Hangouts that supports integrated SMS/MMS messaging. Hangouts can be set as the default SMS app under Settings > Wireless > Default SMS app.
  • Accessory support – Added support for Square credit card reader.

Wie Ihr sehen könnt, sind fast nur die Neuerungen der neuen Android Version hier eingeflossen. Allerdings muss man auch sagen, dass das Moto G nicht wirklich viel Zusatzsoftware besitzt, im Gegensatz zu seinem Bruder dem Moto X. Kein Touchless Control, kein Active Display etc…. Einige Moto X Kunden beschweren sich wohl momentan im Internet, dass das Moto G als erstes das Update auf KitKat erhält. Nun heißt es für Deutsche Moto G Nutzer nur noch ein wenig Warten, bis den Update Benachrichtigung kommt.

Habt Ihr ein Moto G? Wenn ja wie zufrieden seit Ihr? Oder verschenkt Ihr sogar zu Weihnachten eins?

Quelle: Motorola Blog via MobiFlip