Wer aktuell ein Linux oder Mac OS X System besitzt, sollte bereits vom Shellshock Bug in der Bash gehört haben. Diese Sicherheitslücke macht es möglich, dass Angreifer auf euren PC oder Mac Code als Rook ausführen können ohne diese Berechtigung. Apple hat nun einen Patch veröffentlicht, der diese Lücke beheben soll. 

Das Update ist aktuell noch nicht im App-Store verfügbar, sondern nur über die Apple Support Webseite. Und zwar für die Betriebsysteme Mavericks, Mountain Lion und Lion. Public Beta User von Yosemite schauen aktuell in die Röhre. Es ist möglich, dass das Mavericks Update auch mit Yosemite funktioniert, ich bin mir allerdings nicht sicher und habe es auch nicht getestet.

Wer eines dieser Betriebssysteme verwendet, sollte auf jeden Fall den Patch einspielen! Ich denke das die Tage der Patch auch im App-Store verfügbar sein wird.

Teile diesen Beitrag: