Vor einigen Tagen hat der Twitter- Account von Evleaks Bilder eines noch unbekannten LG Gerätes gezeigt. Nun soll wohl das Geheimnis gelüftet worden sein. Wie Evleaks erfahren haben soll handelt es sich nicht um das Nexus 5.

Es soll sich um das LG Optmus G2 handelt, das neue High-End Gerät von LG. Was anfangs für das Nexus 5 wohl sprach, waren der extrem dünne Displayrahmen. Allerdings war es ungewöhnlich, dass das Hersteller-Logo auf dem Prototyp zu sehen war. Das Sprach wiederum gegen ein Nexus Gerät.

1368261027.jpg

Ein Koreanisches Magazin soll bereits wissen, welche Hardware im neuen High-End Gerät von LG verbaut werden soll. Demnach bekommt das G2 einen Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 2 GHz. Dabei soll es sich um einen Snapdragon 800 Prozessor handeln. Sollte dies der Fall sein, werden wir das Gerät nicht vor Herbst in den Händen halten können. Der Arbeitsspeicher soll entweder 2 oder sogar 3 GB betragen. Die Kamera soll eine 13 Megapixel Kamera sein, der interne Speicher soll 32 GB betragen. Auch soll die aktuellste Android Version von Marktstart an verfügbar sein. Dabei kann es sich sowohl um Android 4.3 als auch um Android 5 handeln.

 

Quelle