Es ist nicht mehr lange bis zur Google I/O. Alle sind gespannt, was Google dieses Jahr auf seiner I/O Keynote zeigt.
Nun wurde der Zeitplan für die Entwickler Konferenz veröffentlicht. Außerdem wurden die Einladungen zur Keynote verschickt, diese lassen die Gerüchteküche wieder brodeln.

Wenn man sich die angebliche Einladung zur Keynote der Google I/O anschaut, denkt man Entweder an einen Controller oder an Space Invaders. Es ist nicht sicher, ob es sich wirklich um die Einladung handeln. Grund hier ist die Unschärfe des Bildes und Wörter wie „reinvent“.Sollte sie allerdings echt sein, sieht es aus als würde Google etwas in Sachen Gaming zeigen. Es wird davon ausgegangen, dass Google sich stärker in Sachen Gaming einbringt. Möglicherweise sehen wir ja eine Art „Game Center“ von Google. Der Titel der Keynote wird wohl “ Let’s Play together“.

Eine Plattform die zeigt, was spielen deine Freunde? Mit der es möglich ist, gegen seine Freunde zu spielen. Sehr gut kann ich mit Vorstellen, dass diese Plattform mit Google+ verbunden ist. So das ich entweder mit meinen Freunden ( z.B. Gtalk) oder mit bestimmten Kreisen von Google+ spielen kann. Man könnte sogar soweit gehen und Gaming Hangouts machen. Diese könnten Leute via Youtube entweder Live oder später online schauen.

Es gibt wie Ihr seht viele Möglichkeiten, was Google mit einer Plattform anstellen könnte. Man sieht aber auch am Zeitplan, das diese Google I/O Gaming im Fokus hat. Die Google I/O beginnt am 15 Mai und findet im Moscone Center in San Francisco statt.

Was sagt Ihr zu einer Gaming-Plattform von Google?

Quelle