Android 6.0 is out! Während der Previews wurde bereits über den ominösen System UI Tuner viel geschrieben. Über dieses Menü konnte man die Quick-Settings in der Notificationleiste anpassen und weitere hinzufügen. In der Finalen Version ist der System UI Tuner noch da, allerdings ein wenig versteckt. 

Google hat die Factory Images für Android 6.0 Marshmallow auf seine Server geladen und für die Community /Öffentlichkeit freigegben. Wie Ihr eine Custom ROM oder Factory Image installiert, habe ich bereits in einem How-To erklärt (auf eigene Gefahr natürlich). In den nächsten Tagen und Wochen werden natürlich auch die OTA Updates für alle User zur Verfügung gestellt und auf eurem Nexus Gerät landen.

Seit der ersten Preview von Android 6.0 Marshmallow kennen wir den System UI Tuner. Mit diesem Menü war es möglich die Quick-Settings aus dem Notifcationcenter zu verschieben oder  weitere hinzuzufügen. Das Menü ist auch weiterhin in der finalen Version von Android 6.0 verfügbar, allerdings muss man es erst über einen kleinen Trick aktivieren. Ihr öffnet das Notificationcenter und haltet lange die Settings (kleines Zahnrad oben rechts) gedrückt. Nach kurzer Zeit öffnet es die Einstellungen plus einen kleinen Text in dem steht : “ Herzlichen Glückwunsch!System UI Tuner wurde in den Einstellungen hinzugefügt“.

Danach kommt ein kleiner Warnhinweis (siehe Screenshot) und schon kann das Tunen los gehen. Neben denn Anpassungen an den Quick-Settings kann man dort nun auch die eingebettete Akku-Prozentzahl anzeigen lassen, die Statusleiste anpassen und den Demo-Modus aktivieren (den man als nicht Händler nicht benötigt).

Solltet Ihr noch Fragen zu diesem How-To haben, stellt diese gerne in den Kommentaren.

Quelle: 9to5Google

Teile diesen Beitrag: