Nachdem Apple vor rund einer Woche iOS 7 für die Endbenutzer freigeschaltet hat, erhalten Apps nach und nach ein iOS 7 Look von den Entwicklern verpasst. Auf Whats App müssen wir noch ein wenig warten, ein Screenshot gibt es aber bereits ( siehe hier). Gestern Abend hat die App Instagram, die seit längerem zu Facebook gehört auch ein Update für iOS 7 erhalten.

Es ist alles sehr flach gehalten, wie es Apple möchte. Wer Instagram nicht kennt, es handelt sich hierbei um eine Fotocommunity/Filter App. Man registriert oder loggt sich mit seinem Facebook Account ein und kann dann seine Fotos mit Freunden oder anderen Begeisterten Fotografen teilen. Die Fotos können via Filter bearbeitet werden. Da Facebook in Sachen Datenschutz nicht wirklich einen guten Ruf hat, wurde bei Instagram auch nach dem Kauf an der Fotorechte Schraube gedreht. Wer eine Alternative zu Instagram sucht, sollte sich mal EyEM anschauen. Dabei handelt es sich um die gleiche App Idee. Aber die Entwickler kommen aus Berlin. Ich habe bereits ein Artikel über diese App geschrieben, – Instagramm Alternative – EyeEM

[appbox appstore screenshots 389801252]

Habt Ihr Bedenken, wenn Ihr an Instagram/Facebook und Datenschutz denkt? Schreibt mir eure Meinung dazu.