Gestern sollte es endlich soweit sein! Das Nexus 5 sollte laut vielen Gerüchten endlich vorgestellt werden. Doch was passierte ? Gar nichts. Also nahm sich Apple der größte Konkurrent von Google ein Herz und lud Journalisten zu einem Event am 22 Oktober ein.  Das Motto lautet “ We still have a lot to Cover“.

Doch was werden wir bei diesem Event sehen?

Viel kann man aus dem diesmaligen Motto nicht wirklich herauskristallisieren. Doch eines kann man sagen, es gibt wirklich noch einiges was Apple vorstellen muss. Da wären unter anderem:

  • iPad Mini ( 2 Gen)
  • iPad ( 5 Gen)
  • Mac Pro ( Release Datum)
  • MacBook Pro ( End 2013 mit Haswell Prozessor)
  • OS X Mavericks ( Release Datum)

apple-ipad-event-590x581

Es gibt viele Gerüchte rund um Apple Produkte. Sowohl das iPad Mini ( 2 Gen) als auch das iPad ( 5 Gen), sollen den Fingerabdruckscanner  kurz TouchID erhalten. Weiterhin erhält das iPad Mini wohl das lang ersehnte Retina Display und einen aktuelleren Prozessor ( A6X). Gerüchten zufolge wird das iPad Mini ein wenig Dicker wegen des Retina Displays. Auch das iPad 5 wird einen neuen Prozessor erhalten ( A7 + M7). Und hier wird Apple, wie auch beim iPhone 5s bekannt geben – „the first 64-Bit Tablet“ Oder was denkt Ihr?

Bei diesem Event wird es sich aber bestimmt nicht um ein reines iPad Event handeln, denn die neuste Version von Mac OS X steht vor der Tür. Sie wurde auf den Namen „Mavericks“ getauft. Mavericks erhält einige sehr coole Neuerungen unterem Tabs im Finder oder einen verbesserten „Multi Display Support“. Die Golden Master wurde bereits am 3 Oktober an die Entwickler verteilt. Wir können also davon ausgehen, dass Mavericks direkt  nach dem Event bzw. am nächsten Tag verfügbar sein wird.

hero_wave

Doch in Sachen Mac geht es wohl nicht nur um Software sondern auch um Hardware. Denn auf der World Wide Developers Conference kurz WWDC zeigte Apple den neuen Mac Pro als ein „Sneak Peak“. Es wurde demnach nur die Hardware gezeigt, einen Preis oder ein Release-Datum gab es nicht. Das wird sich wohl bei diesem Event ändern. Jetzt fehlt meiner Meinung nach nur noch ein Punkt auf der Liste – MacBook Pro mit Haswell Prozessor. Während das WWDC dachte alle das bereits dort ein neues MacBook Pro mit Haswell Prozessor vorgestellt wird, dem wahr leider nicht so. Doch ich gehe davon aus, dass wir es auf diesem Event sehen werden. Die für mich spannendere Frage ist eher wird Apple das MacBook Pro nur noch mit Retina Display verkaufen? Oder wird es weiterhin eine Variante geben mit Retina bzw. ohne Retina Display?

Fragen über Fragen – Antworten erhalten wir erst ab Dienstag den 22 Oktober. Ob es diesmal einen Livestream geben wird, erfahren wir wohl erst einige Stunden bevor das Event startet.

Wer Erwartungen habt Ihr für dieses Apple Event?

Quelle: MobiFlip

Teile diesen Beitrag: