Endlich war es soweit: Microsoft stellte sein neues Hardware-Lineup vor. Neben den neuen Lumia Smartphones und einem neuen Surface gab es auch ein neues Microsoft Band, dass Holo-Lens Action und das Surfacebook. Hier meine Meinung zu dem Ganzen.  

Bevor ich bei den Geräten richtig einsteige, muss ich leider sagen, dass ich die Präsentation nicht gesehen habe. Ich habe nur Teile davon gesehen und viel darüber bei einzelnen Magazinen und Blogs gelesen. Sollten meine Informationen an irgendeiner Stelle falsch sein: Sorry!  

Fangen wir bei Holo-Lens und Microsoft Band an. In Deutschland gab es bisher das Microsoft Band nie zu kaufen. Auch bei der zweiten Generation sieht es jetzt so aus als wäre das aktuell kein Thema bei Microsoft. Die Sache mit dem US-Only /UK-Only haben wir zur Genüge bereits diskutiert. Verkauft es doch einfach global! Es nervt!Die Präsentation von Holo-Lens war scheinbar wirklich beeindruckend. Allerdings eher eine Präsentation, die zeigt was in Zukunft noch kommen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=C3rNIxMlKmI

Als nächstes möchte ich mit dem Surface weitermachen: Wie Ihr vielleicht wisst, habe ich mal eine Surface Challenge gemacht und war hierfür eine zeitlang ohne mein Macbook unterwegs. So 100%ig überzeugt hat mich das Gerät damals aber nicht. Das Surface 4 Pro hat dasselbe Design des 3 Pro. Ich finde sehr gut, dass Microsoft an diesem Konzept festhält. Vielleicht kommt die Zeit für das Surface Pro noch und die Gesellschaft ist noch nicht bereit sich von den traditionellen Laptops zu verabschieden?

https://www.youtube.com/watch?v=6Gh4o9IqeEU

Nachdem das Surface 4 Pro vorgestellt wurde, kam ein Produkt das niemand erwartet hatte und von dem es auch ZUM GLÜCK keine Leaks gab: das SurfaceBook. Wenn man sich das SurfaceBook anschaut,  sagt natürlich der ein oder Andere: „Das sieht dem Macbook wirklich ähnlich!“ Ja und Nein. Vielleicht ist das Design wirklich ähnlich und es hat ein Glas-Trackpad. Aber bei diesem Gerät handelt es sich um ein hybrid Notebook, also einem Tablet + Notebook (2in1).

Es kommt mit der neusten Technologie daher und wiegt 1,5 Kg (mit Tastatur). Nicht gerade leicht, aber durchaus interessant! Vielleicht komme ich irgendwann in den Genuss das Teil für Euch testen zu dürfen! Der Preis ist aktuell auch nicht gerade günstig. Mindestens 1500€ muss man für das Teil hinblättern. Und so 100% von dem Scharnier bin ich auch nicht überzeugt. Aber in einem Test kann es sich natürlich hoffentlich bald beweisen

https://www.youtube.com/watch?v=XVfOe5mFbAE

Kommen wir nun für mich persönlich zum wichtigsten Punkt: die Lumia Geräte. Ich warte schon extrem sehnsüchtig auf die Vorstellung der Geräte und habe auch meine Wünsche bezüglich des Gerätes geäußert. Microsoft hat sie fast alle erfüllt. Leider wurde im Vorfeld bereits fast alles über die Geräte bekannt gegeben. Trotzdem sind es wirklich tolle Geräte, die Microsoft vorgestellt hat. Leider gefällt mir beim Lumia 950 die Rückseite nicht so gut wie beim XL. Beim XL gefällt mir allerdings die Tastenbelegung nicht (Rechte Seite: Lautstärke-Taste oben, Standby-Taste, Laustärke-Tasten unten). Super sind auf jeden Fall die dedizierte Kamera-Taste und der Glance-Screen! Ein Feature, dass ich beim Lumia 930 extrem vermisst habe.  

Es gab ein Gerücht, das Google ihre neuen Apps vorstellen würde. Das war leider nicht der Fall, aber  hier komme ich leider zu meiner größten Sorge beim Windows Phone/ 10 mobile  – Entwicklercommunity bzw. Apps.  Es fehlen weiterhin Google Apps und auch die Amazon Instant Video App. Warum bringt ihr nicht endlich welche auf dem Markt, dann werden sicherlich eure Geräte auch mehr verkauft.

Fazit!

Microsoft hat wirklich einen tollen Job abgeliefert. Hoffentlich kommen die Geräte so schnell wie möglich auf den Markt. Bei den Lumias müssen wir wohl leider bis Anfang Dezember warten. Die Preise für das Lumia 950 sind in Ordnung, aber auch nicht günstig. Es steckt jedoch viel gute Hardware drin und die kostet natürlich auch seinen Preis. Aktuelle Lumia Modelle, wie beispielsweise das 930, 830 etc.. sollen im Dezember ein Update auf Windows 10 mobile erhalten.

Teile diesen Beitrag: