Microsoft hat heute offizielle das nächste Update für Windows Phone 8 vorgestellt. Es gab einige Gerüchte zu diesem Update, einige sind wahr andere leider nicht. Windows Phone 8 Entwickler erhalten ab heute Zugriff für das sogenannte GDR3 Update.

Mit dem GDR3 Update supportet Windows Phone nun Qualcomm’s Snapdragon MSM8974, sowie 5 bzw. 6 Zoll Displays mit einer FullHD Auflösung. Ein 6 Zoll Gerät werden wird wohl am 22 Oktober von Nokia zu Gesicht bekommen.

Viele Neue Features werden in GDR3 erhalten sein unter anderem :

  • Drive Mode
  • Rotation Sperre
  • Beenden von App in der Multitasking Ansicht
  • Besserer Bluetooth Support
  • Verbesserung im Speicher Management
  • Bessere Zusammenarbeit zwischen Windows Phone 8 und Windows 8.1
  • Message Tone pro Kontakt

Doch Moment mal, fehlt hier nicht ein ganz wichtiges Feature? Richtig das Notification Center. Dieses ist nicht Gerüchte sagen enthalten.  Außerdem fehlt weiterhin eine Prozentanzeige für den Akku, Seperate Lautstärken für Klingeltöne und Musik, sowie Schnellzugriff auf Wlan etc… Das geht weiterhin nur über Third Party Apps.

Ich bin froh das Microsoft ein Schritt auf die Community zugegangen ist, allerdings bin ich enttäuscht das man es nicht geschafft hat das Notification Center zu integrieren. Hoffe wir das zum nächsten großen Update ( wohl möglich Windows Phone 8.1) das Notification Center endlich verfügbar ist.

Einen genauen Release Termin für das GDR3 Update hat Microsoft nicht genannt. Allerdings ist für Entwickler ab sofort möglich „early Access“ für das Update zu erhalten. Dadurch werden bestimmt weitere Features bekannt. Eine gute Nachricht ist, das auch  die Mobilfunkbetreiber ab heute Zugriff auf das Update haben um dieses zu testen. Es kann sich also nur noch um einige Wochen handeln, bis das Update so langsam ausgerollt wird.

Quelle: theVerge

Teile diesen Beitrag: