Auf der BUILD Konferenz stellte Nokia seine ersten Windows Phone 8.1 Geräte vor. Da waren das High-End Gerät Lumia 930, welches vielen als europäisches Nokia Icon bezeichnet wird und das Lumia 630/635. Vom Lumia 630 gibt es sowohl eine Single-SIM, als auch eine Dual-SIM Variante.

Das Lumia 635 ist ein Lumia 630, welches allerdings auch den Mobilfunkstandard LTE besitzt. Alle Geräte sollen nun im zweiten Quartal auf den Markt kommen. Nun gibt es einen ersten Switch to Lumia Spot  und ein erstes Unboxing des Lumia 630. Den Switch to Lumia Spot  seht Ihr nach dem Break

https://www.youtube.com/watch?v=5qLoGwtKCKQ

 

Ich findet Switch to Lumia Spot ist eine richtig coole Idee. Hier geht das Moto, wer nicht hören will muss fühlen. Der Spot passt auch sehr gut, weil ja demnächst Fussball Weltmeisterschaft ist. Hoffen wir mal, dass es noch weitere so coole Spots von Nokia geben wird.

Zum Unboxing ist zu sagen, dass dort sieht das es eine neue Verpackung von Nokia geben wird. Jim O Brien von NokianewsIrleand, hat wohl einer der Ersten von Nokia erhalten. Viele ist leider nicht in der Box drin, außer dem Gerät selbst, den Anleitungen und einem Ladekabel. Nokia spart sich hier wohl die Kopfhörer.

Ich  finde es nicht weiter schlimm, da ich eh nur meine eigenen Kopfhörer verwende. Und bei einem Preis von rund 150€ kann man nicht meckern. Denn Window Phone 8.1, hebt den Wert von Low-End Geräten deutlich an. Denn ab dieser Version ist es möglich, Apps auf der SD-Karte zu speichern.

Teile diesen Beitrag: