Aktuell bin ich mit meinem Nexus 5 bis auf die Akkulaufzeit sehr zufrieden. Das liegt aber nicht nur an der guten Hardware, die ich für diesen Preis bezahlt habe, sondern an der Custom Rom die ich aktuell verwendende – Paranoid Android. Die „Köche“/Entwickler dieser Rom haben nun einen ersten Release Candidate veröffentlicht kurz RC

In der aktuellen Version wird die kürzliche veröffentlichtliche Android Version 4.4.3 als Quelle verwendet. Der Release Candidate dieser Custom Rom bringt viele Bugfixes mit sich. Wer also aktuell wie auch ich noch eine Beta auf seinem Gerät hat sollte updaten.

Die jenigen die Updaten müssen allerdings beachten, dass man nicht nur die Rom selbt updaten muss, sondern auch den Bootloader, das Radio, die Gapps und das Recovery. Es nimmt also ein wenig Zeit in anspruch, dennoch sollte es sich lohnen.

Solltet Ihr nicht wissen, wie Ihr eine Custom Rom flasht, findet ihr am Ende des Artikels einen Link zu meinem kleinen How-To.

Verwendet Ihr Custom Roms? Wenn ja, welche? Wenn nein, warum nicht?

 

Das Flashen eurer Geräte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin nicht dafür verantwortlich, wenn Ihr aus eurem teurem Smartphone ein Briefbeschwerer macht. Wie gesagt alles auf EIGENE GEFAHR!