Nachdem Sony auf der CES mit dem Xperia Z und ZL allen die Show gestohlen hat, überrascht uns Sony mit einem weiteren neuen Gerät.
Dem Sony Xperia Tablet Z

Es ist besonders leicht und sehr dünn. Es wiegt nur 495 gramm und ist 6,9mm dünn. Es besitzt ein 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und „Bravia Engine2“. Das entspricht einer Pixeldichte von 224ppi. In dem Tablet arbeitet ein Qualcomm APQ8064 mit 1.5 GHz.Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit 8.1 Megapixel. Bei dem Sensor handelt es sich um einen „Exmor R“, dieser wurde speziell für mobile Geräte entwickelt. Das Tablet besitzt einen 6000mAh Akku.

xperiatabletz-dia

Das Xperia Tablet Z hat sowohl einen NFC-Chip als auch einen LTE Mdodule anboard. Es erhält eine Sony eigen Entwicklung für Front Surround 3D Sound mit dem Namen „S-Force“.
Außerdem besitzt es eine MicroSD Karte zur Erweiterung des Speichers. Wie viel internen Speicher es besitzt ist unklar.
Auf dem Tablet läuft Android 4.1 aka Jelly Bean, mit der neuen Sony UX Oberfläche. Ob es ein Update auf Android 4.2 geben wird, ist noch unklar.

xperia-tablet-z-2

xperia-tablet-z-1

Wie das Xperia Z wird auch das Xperia Tablet Z Spritzwasser und Staubgeschütz sein. Es wird im Frühjahr 2013 auf den Japanischen Markt kommen, wann es nach bzw. ob es überhaupt nach Deutschland kommt ist unklar. Einen Preis für das Gerät gibt es momentan auch nicht. Viele offene Fragen, dennoch eine Überraschung.
Es wird wohl in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein.

xperia-tablet-z-3

Was haltet ihr vom Sony Xperia Tablet Z?

Quelle via Engadget