Apple hat mit dem iPhone 5 ( ja ich weiß das ist schon sooooo lange her), neue Kopfhörer vorgestellt. Die sogenannten EarPods. Die Jungs von Mobilfun haben mit ein paar zugeschickt und ich habe mal die Hörprobe gemacht. Hier meine Meinung zu den Apple EarPods

Unboxing

Die Ear-Pods sind wie immer bei Apple Produkten sehr schön präsentiert. Die Verpackung ist sehr schlicht gehalten, wirkt aber trotzdem Edel. Bei der Verpackung handelt sich um eine kleine Transportbox für die Kopfhörer. Leider habe ich es bis heute nicht geschafft,  die Kopfhörer da wieder herein zu bekommen, wer ein Tipp hat nur her damit!

Design & Bedienung

Nun zu den Kopfhörern selbst. Die Entwicklung der EarPods hat laut Apple rund 3 Jahre gedauert. Anhand der Form merkt man, dass Apple viel Zeit in das Design der Kopfhörer gesteckt hat. Vielleicht werden demnächst Beats by Dre Kopfhörer dem iPhone beigelegt.

Zwar sehen ist das Design irgendwie „komisch“, dennoch passen die Kopfhörer erstaunlich gut in meine Ohren. Bei den EarPods handelt es sich nicht nur um Kopfhörer, sondern sogar um ein Headset. Das heißt man kann auch mit damit auch Telefonieren. Am Kabel des Rechten Ohrhörers, befindet sich eine kleine Fernbedienung. Mit einem Android Smartphone kann man die Fernbedienung nur teilweise verwenden. Vollen Funktionsumfang gibt es nur mit iOS Geräten.

Folgende Bedienungmöglichkeiten gibt es:

  • Anruf annehmen (einmaliges drücken der mittleren Taste)
  • Anruf beenden (einmaliges drücken der mittleren Taste)
  • Nächster Titel (zweimaliges drücken der mittleren Taste)
  • Vorherige Titel (dreimaliges drücken der mittleren Taste)
  • Play  (einmaliges drücken der mittleren Taste)
  • Pause  (einmaliges drücken der mittleren Taste)
  • Lautstärke erhöhen (einmaliges drücken der oberen Taste)
  • Lautstärke verringern (einmaliges drücken der unteren Taste)

Sound

Zum Sound muss man sagen, natürlich können die EarPods meiden  aktuellen Kopfhörern, den Bose SoundTrue (Testbericht) nicht mithalten, aber die Kopfhörer kosten gerade einmal 25€ bzw. werden beim iPhone mitgeliefert.

Es kommt wirklich darauf an, was man mit den EarPods hören möchte. HipHop klang bei mir schon gelegentlich ein wenig blechern. Die Höhen und Tiefen sind relativ gut balanciert. Der Bass hat nicht so viel Wucht wie z.b. bei Beats Kopfhörern. Aber ich muss sagen, dass gefällt mir deutlich besser, Geschmackssache.

Fazit

Ich finde die Apple EarPods sind die besten Kopfhörer die ein Hersteller seinem Smartphone beilegt. Wobei man es so sehen muss, dass viele Hersteller mittlerweile keine Kopfhörer mehr beilegen. Was ich allerdings nicht schlimm finde, weil viele wie ich auch eigene Kopfhörer haben. Wer einfach ein paar „normale“ Kopfhörer haben möchte, keine IN-Ear oder OVER-Ear, der kann bei den Apple EarPods sehr gut zuschlagen. Von mir also eine klare Kaufempfehlung

theMetro Kaufempfehlung

Vielen Dank an Mobilefun.de die mir die Apple EarPods zu Verfügung gestellt haben.