Vor einiger Zeit habe ich bereits ein Review über ein Bluetooth Headset von Sony geschrieben. Aufgrund der guten Funktionalität, verwende ich es nach wie vor. Bei meinen Recherchen nach neuen Produkten, ist mir ein weiteres Bluetooth Headset positiv aufgefallen. Dabei handelt es sich um den „Jabra Clipper“.  Das Bluetooth Headset gibt es in fünf verschiedenen Farben:  Schwarz, Pink, Blau, Orange und Weiß. Die Firma Jabra schickte mit für meinen Bericht ein Testgerät, vielen Dank.

 

Lieferumfang:

Der Jabra Clipper wird in einer durchsichtigen Plastik Box präsentiert.

Die Box beinhaltet:

  • Jabra Clipper
  • In-Ear Kopfhörer
  • Quickstart Guide
  • Ladekabel ( nicht auf dem Bild zu sehen)

 

 jabraclipper

 

 

 

Inbetriebnahme:

Der Jabra Clipper ist von Beginn an einsetzbar. Die Inbetriebnahme ist sehr einfach und selbst für einen nicht sehr technisch versierten Benutzer zu handhaben.

  1. Starten des Jabra Clipper (drücken der mittleren Taste, bis ein blaues Licht leuchtet)
  2. Einschalten der Bluetooth- Funktion auf ihrem Smartphone.
  3. Nach Bluetooth Geräten in der Nähe suchen (Er sollte automatisch den Jabra Clipper anzeigen)
  4. In den Bluetooth- Einstellungen den Jabra Clipper auswählen. Dieser Verbindet sich mit ihrem Smartphone.
  5. Der Clipper leuchtet grün, wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde.

Nun ist es möglich, mit dem Gerät zu telefonieren oder Musik zu hören.

 

Aufbau, Design und Verarbeitung:

Das komplette Gerät ist aus weichem Polycarbonat. Der Clipper besteht aus Metall, was sehr Edel aussieht. Das Gerät besitzt insgesamt nur drei Tasten (Play/Pause/ Anrufannahme, Lauter/nächster Titel, Leiser/ vorheriger Titel). Das erleichtert die Bedienung des Gerätes. Die Tasten besitzen einen sehr guten Druckpunkt. Das Mikrofon ist auf der Vorderseite sehr gut platziert. Auf der Oberseite des Gerätes ist der 3,5mm Kopfhöreranschluss. Er kann sowohl für die beigelegten In-Ear Kopfhörer, als auch mit jedem beliebigen Kopfhörer verwendet werden. Auf der Unterseite des Gerätes befindet sich zum Laden des Gerätes ein MicroUSB Anschluss.

 

jabra_clipper_white_1

 

Funktionsumfang:

Mit dem Headset kann man telefonieren und Musik hören und das alles „fast“ schnurlos. Der Clipper ist nur noch per Kabel mit dem Kopfhörer verbunden. Damit man das Gerät nicht in der Hand halten muss, besitzt es einen Clipper. Dieser war bei meinem Testgerät nur sehr schwer auseinander zu bekommen. Deshalb gestaltete es sich schwierig, den Clipper an der Jacke zu befestigen. Es könnte sein, dass sich dieses Problem durch den Gebrauch gemindert wird. Beim hören von Musik haben die Tasten unterschiedliche Funktionen: Durch drücken der mittleren Taste kann die Musik gestartet oder pausiert werden. Die Lautstärke kann durch ein Einfaches drücken auf + oder – Taste einstellt werden.

Bei einem längeren drücken auf die beiden Tasten, kann entweder der nächste Titel oder der vorige ausgewählt werden. Leider kann man mit dem Headset die Titel nicht vor- bzw. zurückspulen. Erleichtert wird die Bedienung durch akustische Signale, die sich bei den jeweiligen Funktionen der Tasten unterscheiden. Wenn sich der Nutzer außerhalb der Funkreichweite des Headsets befindet, ertönt ein Alarmton. Es ist außerdem möglich, den Clipper mit zwei Geräten gleichzeitig zu verbinden. Sobald ein Anruf eingeht, während man gleichzeitig Musik hört, schaltet sich das Headset automatisch auf „Telefonmodus“ um.

Durch ein drücken auf die mittlere Taste des Headsets, nimmt man den Anruf automatisch an. Bei meinem Testanruf erwies sich die Übertragungslautstärke als zu leise. Welche Fehlerquelle Ursache für dieses Problem ist, bleibt unklar.  Liegt es an mir, den Smartphones, dem Headset oder einer unbekannten Variable? Wenn man den Anruf beenden will, drückt man einfach wieder auf die mittlere Taste des Clippers. Nach dem Anruf schaltet das Headset automatisch zurück zur Musik.

 

Spezifikationen des Gerätes:

  • Bluetoth Version 2.1 + EDR Spezifiktation.
  • Unterstützte Bluetooth-Profile: A 2DP, AVRCP, Freisprechprofil (V1.5), Headset-Profil
  • Unterstützte Betriebsarten: EDR (2Mb), SCO, eSCO, Sniff
  • Reichweite: 10 Meter
  • Gerätekopplungen: Bis zu 8, jeweils einzeln aktivierbar
  • Gesprächszeit: Bis zu 6 Stunden
  • Standby-Zeit: Bis zu 8 Tage
  • Ladezeit: Ca. 2 Stunden
  • Gewicht: 20 g
  • Abmessungen: 47,95 mm × 16,45 mm × 25,50 mm (L × B × H)
  • UVP: 50€

 

jabra_clipper_farbpalette

Fazit:

Alles in allem ist der Jabra Clipper ein gutes Bluetooth Headset. Es macht alles was ein Headset soll: es spielt Musik ab, macht sie lauter bzw. leiser, Titel auswählen etc.  Außerdem bietet es eine komfortable  Telefonie via Bluetooth. Ein weiterer Pluspunkt ist die einfache Handhabung des Gerätes. Negativ an dem Headset ist die Clipfunktion. Der Clipper lässt sich nur schwer auseinanderdrücken und Befestigen. Der Preis von ca. 50€ liegt zu hoch. Zu einem Preis von ca. 30-35€ würde ich ihn allerdings kaufen.