Während meines Urlaubs war ich auch in der Hauptstadt Berlin unterwegs. Durch Zufall, bin ich an der „Digital Eatery“ dem Café von Microsoft vorbeigekommen. Was ich dort erlebt habe und ob es einen Besuch wert ist, erfahrt Ihr in diesem Artikel 

Von außen, sieht die „Digital Eatery“ aus wie ein ganz normales Café von denen es in Berlin wirklich viele gibt. Wenn man jedoch über die Türschwelle gegangen ist, dann merkt man sofort das hier etwas anders ist. Überall auf den Tischen liegt Technik. Sei es ein großer Tablet Pc oder ein kleines Windows Phone. Für jeden ist etwas da.

Doch bevor man sich an den Geräten „zu schaffen“ macht, kauft man sich erst einmal etwas zu Trinken und/oder zu Essen. Die Auswahl ist zwar nicht riesig, aber groß. Es gibt viele verschiedene Getränke, aber auch Sandwiches, Kuchen etc… Die Speisekarte findet z.b. auf der Webseite des Cafés. Es gibt eine ständig wechselnde Wochenkarte, wo ich für 8.90 € zu Mittagessen könnt. Suppen kosten auf der Tageskarte 5.90€ , Eintöpfe 6.90€. Studenten erhalten 20% Rabatt.

Ich habe mich für einen der frisch gepressten Säfte entschieden. Das coole an den Säften fand ich, dass man die Zutaten aus einer Reihe Früchte und Gemüse aussuchen konnte. Bei mir war es Pflaume, Orange und Apfel — Lecker! (Rotes Glas auf dem Bild) meine Freundin hatte Honig Melone, Apfel und Orange( Gelbes Glas auf dem Bild).

Es gibt sowohl eine Person für die „Bar“ und eine für die ganze Technik. Neben Surface Tablets und Windows Phones, gab es auch zwei Xbox One zum zocken im Café. Auf der einen lief FIFA 15, auf der anderen Rayman. Bei Mitarbeiter des Café waren wirklich super nett und man führt sich hier sehr willkommen.

Das für mich Spannendste Gerät war das Surface Pro 3. Die neuste Generation des Surface Tablets. Bisher konnte ich es leider noch nicht testen. Dieses Mißstand konnte ich nun beheben. Ich muss sagen, dass für die kurze Zeit wo ich es benutzt habe es mir wirklich gut gefallen hat. Ich bin auf das Surface Pro 3 + Windows 10 gespannt. Den die Hardware ist richtig gut und könnte sogar einen Laptop ersetzen.

Nach fast 2 Stunden im Café war es Zeit weiter zu gehen. Es war eine richtig coole Erfahrung im Microsoft Café. Sollte ich in Berlin mal wieder sein, werde ich auf jeden Fall wieder vorbei schauen. Ein kleines Manko gab es leider, bei den Windows Phone konnte man leider noch nicht das Lumia 830 oder 730 ausprobieren – Schade!

Wenn Ihr auch mal vorbeischauen wollen, die Öffnungszeiten sind richtig gut:

Mo-Fr 09.00 – 19.00 Uhr
Sa 11.00 – 20.00 Uhr
So 12.00 – 18.00 Uhr

Falls Ihr schon mal im Café wart, dann schreibt mir doch wie Ihr es so fandet? 

Teile diesen Beitrag: