Eines der heißen Themen aktuell neben dem iPhone 6 sind Wearables. Egal ob Fitnesstracker oder Smartwatches, für den Nerd von heute muss was ans Handgelenk. Aktuell habe ich hier zum Test die Pebble Smartwatch ( Erster Eindruck) & die LG G Watch. Ein Problem aktuell ist, dass Windows Phone keine Smartwatches unterstützt. 

Microsoft ist aktuell wohl daran, dieses Problem zu beheben. Der Entwickler namens Jeremy Sinclair hat sich durch den Code des gestern erschienen Update gewühlt und eine interessante Entdeckung gemacht. Wie man in der Quelle sehen kann, gibt es eine API die genau für Smartwatches/ „connected Devices“ sein soll. Mit dieser API soll es möglich sein:

  • Telefonate ( annehmen, ablehnen etc..)
  • Alarm ( erstellen, Schlummern[Snooze], beenden)
  • Erinnerungen ( Erstellen, Schlummern [Snooze], beenden)
  • Notification erhalten
  • Apps können checken, ob das Smartphone sich im Bitte nicht Stören oder DriveMode befindet

In den Einstellungen unter dem Punkt Zubehör-Apps, sieht man das sich Microsoft auf Smartwatches etc.. vorbereitet.

WIndows Phone Smartwatch Zubehoer Apps

 

 

Jetzt heißt es für Pebble und Co. ran an die Arbeit und eine App für Windows Phone erstellen. Ich würde mich wirklich tierisch darüber freuen, wenn es in den nächsten Monaten auch eine Pebble App für Windows Phone geben würde. So Go u have some Work to do!

Verwendet Ihr aktuell eine Smartwatch? Wenn ja, welche und was ist für euer der Nutzen?

Quelle Pastebin VIA WPCentral